Über mich

Interessen und Leidenschaften habe ich viele. Sei es Natur, Musik, Kultur, Literatur, Sport, Tiere, Menschen und noch vieles mehr, manches sehr speziell, anderes allgemein. Dabei immer offen, neugierig, intensiv und mit viel Lebenslust durchs Leben gehend.

Eigentlich Jura studiert, merkte ich schon während des Studiums, dass ich später in diesem Bereich nicht arbeiten wollte, obwohl ich das Studium durchaus interessant fand. So ist es nicht verwunderlich, dass ich - trotz Skepsis, die mir von außen teilweise entgegenwehte - schließlich etwas ganz anderes zum Beruf machte und mich zudem nicht nur für einen entschied.

Im Laufe der Jahre gesellte sich der eine oder andere dazu, so dass ich inzwischen mehrere sehr unterschiedliche Jobs habe - alle als selbständige Unternehmerin und alle aufgrund von Herzensentscheidungen getroffen.
Ich bin von jeher ein Mensch, der sich von außen nicht abbringen lässt, w
enn er merkt, dass es innen im Selbst stimmig ist, ohne aber andere dabei in ihrem eigenen Tun zu behindern. Und wohl wissend, dass Tatkraft, Energie und oftmals ein langer Atem notwendig sind. Manchmal auch Schritte zurück, Pausen, ohne gleich schwarz zu sehen, hinfallen, wieder aufstehen, Wegänderungen wahrnehmen - wenn man Träume & Leidenschaften umsetzen möchte. Wichtig ist die innere Flamme dabei zu spüren, die ständig flackert, mal zart, mal fast unscheinbar, aber nicht erlischt. Die Vision fest im Auge, wenn auch nicht verbissen, aber mit viel Herzblut, und ohne die Gegenwart und Vergangenheit dabei zu vergessen. Und selbst wenn man scheitern sollte, dann ist man wenigstens seinem Herzenswunsch gefolgt. Wäre doch schlinm, wenn man sich später sagen müsste "Warum habe ich es nicht zumindest versucht, das, wofür ich brannte?" Wobei einem durchaus klar sein sollte, dass vielen aufgrund bestimmter Umstände selbst ein Versuch verwehrt bleibt, selbst wenn sie wollten. Umso wertvoller, wenn man irgendwie die Möglichkeit dazu hat oder dafür schaffen kann.


Schon seit ich Anfang 20 bin, spukt die Idee, eigene Taschen und Mode zu entwerfen, durch meinen Kopf. Aber wie es oft so ist, muss manche Idee erst noch reifen, sich formen, anderes in den Hintergrund treten, damit dann genau die eine Idee irgendwann Gestalt annehmen kann.
So behielt ich meine Idee im Kopf bzw. brachte sie über die Jahre immer wieder zu Papier, sammelte und bewahrte, in der Gewissheit, dass irgendwann der richtige Zeitpunkt für den Startschuss kommt.
Über zwanzig Jahre sollten verstreichen, aber Anfang 2015 war es dann soweit und das Projekt "Modelabel" nahm sehr konkrete Formen an. Es war als ob eine innere Stimme "jetzt!" sagte -und ich war nicht mehr aufzuhalten. Obwohl ich wieder einmal von außen auch Kopfschütteln erntete.

Es folgten intensive Monate der Planung und Umsetzung. Viele Stolpersteine galt es zu beseitigen und Hürden zu überwinden, was Energie kostete und Durchhaltevermögen abverlangte und sicher noch abverlangen wird.
Aber dann endlich, Ende Januar 2016, wurde "just one look! germany" aus der Taufe gehoben.
Wieder eine Herzensangelegenheit, die ich wie so oft mit viel Leidenschaft, Tatkraft & auch Humor angehe, um für Frauen edle und elegante, aber auch provokante, extravagante und auffällige Mode mit Schwerpunkt Taschen zu kreieren. Dabei immer die Qualität & den Nachhaltigkeitsaspekt im Blick, in Verbindung mit viel Kreativität und Liebe zum Detail.

Die Individualität & Klasse der Frau soll mit meiner Tasche als Accessoire oder einem Kleid (in Planung) als Eyecatcher unterstrichen werden.
Die Taschen sind Unikate - eben just one look!
Wie jede Frau auch - und natürlich auch jeder Mann ;-). Und das ist gut so! Das Leben ist bunt, anders und individuell, und genau das möchte ich mit der Tasche als Accessoire unterstreichen. Sei es den Look der Frau an sich, ihre Vorliebe, eine bestimmte Stimmung, den Besuch eines Events, einen Geschäftsauftritt - die Liste lässt sich beliebig fortsetzen.

Zudem entwerfe ich für bestimmte Anlässe - z.B. Hochzeiten und Motto-Partys - mit viel Herzblut Ihr individuelles Taschen-Design. Bei Interesse bitte ich Sie, mir vier Wochen vor dem benötigten Termin per Email Ihren Wunsch mitzuteilen. Ich stimme dann gerne mit Ihnen Wünsche, Ideen & Möglichkeiten in einem persönlichen Telefongespräch ab.

Von jeher gestalte, dekoriere und betrachte ich auch gerne Räume. Auf meinen Reisen wähle ich z.B. Hotels meistens aufgrund eines interessanten Interior Designs, das zudem viel Emotion spüren lässt, so dass das Ambiente insgesamt berührt. Daher war von Anfang an klar, dass ich diesen Aspekt mit in meinen Webshop einbringe. Die Liebe zu Kunst, Literatur, Möbeln & usonstigen Einrichtungsgegenständen habe ich wohl von meinen Eltern mitbekommen.
Wie in der Mode mag ich in erster Linie schlichte, klare Linien ohne viel Schnickschnack & Schnörkel, letztere wenn als einzelne Akzente, aber dennoch ins Auge stechend. Besonders schön finde ich es, sehr modern & antik/ vintage zu kombinieren.
Gerne in schwarz/ weiß/grau Schattierungen und warmen Erdtönen mit dezenten Farbtupfen. Aber es schlummert durchaus auch eine andere Seite in mir, wie bei meiner Mode auch, die je nach Situation, Augenblick und Jahreszeit es gern wild, bunt und schrill mag. Und diese Momente kommen durchaus öfter zum Vorschein.
All diese unterschiedlichen Aspekte lasse ich in meine verschiedenen Themenwelten einfließen.
Die im Shop angebotenen Interior Design Produkte sind größtenteils - im Gegensatz zu den Taschen/ Kleidern - nicht selbstentworfen & designed, sondern stammen von bekannten Herstellern, zum Teil aber auch von kleinen noch eher unbekannten. Dazu kommen antike/ alte Stücke und Kunstgegenstände, die ich auf meinen Reisen und anderswo entdecke.

Viel Spass beim Stöbern. Für eine genauere Beschreibung der einzenen Artikel klicken Sie einfach auf den jeweiligen.

Tauchen Sie ein in meine Welt, spielen Sie mit Ihrer Individualität, Ihrem Selbstbewusstsein, Ihrem "Frau sein" - und lassen Sie sich von "just one look! germany" inspirieren.

Take just one look - for just one look!